Schmalkaldener Ladentheke um 1920

Schmalkaldener Ladentheke um 1920

Wie mir der Enkel des Dorfkämers erzählte, tat dieses einzigartige Unikat über viele Jahrzehnte zwischen Grundnahrungsmitteln, Reinigungsbedarf und sonstigen Kleinwaren seinen treuen Dienst In einem kleinen Dorfladen in Schmalkalden. Später dann – nach der Auflösung des Geschäfts – wurde sie degradiert und nahm alles in sich auf, was in einer Garage zu Reparaturzwecken gebraucht wird: Schrauben und Werkzeuge, Ölkännchen und Schmiere. In diesem Zustand kam sie ins Antiquum und unterzog sich m Verlauf mehrerer Monate einer grundlegenden Restauration. Schublade für Schublade wurde zerlegt und bearbeitet, der massive Korpus von Farbschichten befreit und einige wenige Teile ersetzt. Das Ergebnis kann sich sehen lassen – ein einzigartiges Schmuckstück, das es so nur ein einziges Mal gibt! Neun große, leichtgängige Schubläden und drei originelle Auszugsbretter – ehemals für das Abstellen von Waren – machen dieses Möbel zur Besonderheit!

Maße: Höhe: 96cm / Länge: 104cm / Tiefe: 47cm

Preis: 1200€

Ladentheke im Sortiment

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.